1:1 – BVB nach Führung gegen den FCA nicht zwingend genug

G_Augsburg_Reus_Torjubel_4_bvbnachrichtenbild_regular
image-976

Borussia Dortmund hat durch ein 1:1 (1:0)-Unentschieden gegen den FC Augsburg den zweiten Platz in der Bundesliga verteidigt und die Serie auf neun ungeschlagene Bundesliga-Spiele ausgebaut. Marco Reus‘ Treffer reichte zum Abschluss des 24. Spieltags am Montagabend im SIGNAL IDUNA PARK für Schwarzgelb aber leider nicht zum Sieg.

Der BVB dominierte die erste Halbzeit zwar und ging nach einem schnellen Konter durch Reus nach 16 Minuten verdient in Führung, konnte sich bis zur Pause aber keine weiteren zwingenden Möglichkeiten erarbeiten. Auch nach dem Seitenwechsel dauerte es, bis Borussia wieder gefährlich vor das Augsburger Tor kam. Erst Schürrle sorgte nach 69 Minuten für Gefahr, verpasste aber das 2:0. Augsburg hingegen fand immer besser ins Spiel und erzielte kurz nach Schürrles Chance durch Danso nach einer Ecke (73.) den verdienten Ausgleich. Batshuayi, Dahoud und Götze verpassten die erneute Führung in der Schlussphase knapp.