1:1 in Augsburg – Aubameyangs Tor beschert ein Foto-Finish

G_Augsburg_Fans_bvbnachrichtenbild_regular
image-827

Der Kampf um Platz drei wird im Foto-Finish entschieden: Mit einem 1:1 (1:1) beim FC Augsburg verteidigte Borussia Dortmund am 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga zwar diesen Rang, hat aber nur noch vier Tore Vorsprung auf die punktgleiche TSG Hoffenheim.

30.660 Zuschauer in der ausverkauften WWK-Arena sahen ein von der Spannung geprägtes Duell, in dem Borussia fast ständig am Ball war, aber selten in torgefährliche Räume kam. Augsburg setzte auf Konter und nutzte den zweiten zur Führung durch Finnbogason in der 28. Minute. Nur vier Minuten später konnte Aubameyang mit seinem 29. Ligatreffer ausgleichen. Gegen Ende der Partie kamen die Schwarzgelben zu einigen guten Gelegenheiten (Aubameyang, Guerreiro, Reus), doch das insgesamt verdiente Siegtor wollte nicht fallen.